Unsere Orthopädische Diagnostik

Der Patient ist in der Phase der Diagnosestellung die wichtigste Informationsquelle. Seine Schilderungen und Beobachtungen geben im ausführlichen Gespräch erste Hinweise auf die Ursachen seiner Erkrankung.

Zur weiteren Abklärung eines Krankheitsbildes im Rahmen der Orthopädische Diagnostik stehen in unserer Praxis und unter dem Dach der PAN Klinik Köln modernste Verfahren der apparativen Diagnostik wie digitales Röntgen, Magnetresonanztomographie (MRT), Computertomographie (CT) und Szintigraphie zur Verfügung.

Spezielle Fragestellungen können wir auch darüber hinaus mit hochmoderner Diagnostiktechnologie beantworten.

3D-Wirbelsäulenvermessung

Dieses lichtoptische strahlungsfreie Verfahren erstellt computergestützt eine exakte dreidimensionale Abbildung der Rückenoberfläche. 
Aus dieser Darstellung lassen sich der Wirbelsäulenverlauf, die Rotation der einzelnen Wirbelkörper zueinander, der Beckenstand und muskuläre Ungleichgewichte exakt erkennen.

Zur Anwendung kommt die 3D-Wirbelsäulenvermessung bei Wirbelsäulenverkrümmungen, wie z. B. Skoliosen, Hohlkreuz oder Rundrücken, bei Beinlängendifferenzen, Beckenschiefstand sowie schmerzhaften Verspannungen der Nacken- und Rückenmuskulatur.

Da die Methode frei von Strahlenbelastungen ist, kann sie ohne Bedenken im Wachstumsalter sowie bei Schwangeren angewendet werden. Insbesondere bleibt Kindern mit Wirbelsäulenleiden ein zur Verlaufskontrolle notwendiges häufiges Röntgen erspart.

Dynamische Fussdruckmessung

Die Pedobarographie stellt ein Verfahren dar, mit dem die Belastung des Fußes über die Auftrittsfläche der Fußsohle durch hochempfindliche Mess-Sensoren genau dargestellt werden kann. Mit einer statischen und dynamischen Druckmessung lassen sich die individuellen Fußbelastungspunkte und deren Verteilungsmuster aufzeigen.

Bei Fußerkrankungen und Fußdeformitäten kann somit eine mechanische Über- oder Fehlbelastung diagnostiziert werden und eine entsprechende optimierte Einlagenversorgung erfolgen.

Ultraschall, Sonographie

Die Sonographie stellt als bildgebendes Verfahren einen wichtigen Baustein in der Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates dar. Mit Hilfe vollkommen unschädlicher Schallwellen lassen sich im unmittelbaren Anschluss an die klinische Untersuchung beliebig oft und kostengünstig Bilder von erkrankten Gelenken oder Weichteilstrukturen (Muskeln, Sehnen, Bänder) erzeugen.

Sie haben Beschwerden oder sonstige Anliegen?

Ein engagiertes und kompetentes Team erwartet Sie in zentraler Innenstadtlage in der PAN Klinik am Neumarkt. Wir bieten fachübergreifende schnelle Diagnostik und vielseitige effektive Therapien nach Ihrem individuellen Bedarf.

Machen Sie jetzt einen Termin in der orthopädischen Praxis von Dr. Stricker wir freuen uns auf Sie

Einfach anrufen unter 0221/ 2776290 und Termin bei Dr. Stricker vereinbaren!