Resektion des lateralen (äußeren) Schlüsselbeinendes

Diagnose: Schultereckgelenkarthrose, Akromioklavikulargelenkarthrose, ACG-Arthrose

Orthopädie Schulter

Wenn das Schultereckgelenk – die Verbindung zwischen dem Schulterblattdach (Akromion) und dem äußeren Schlüsselbeinende – infolge starken Verschleißes schmerzt und in der Beweglichkeit eingeschränkt ist, kann meist nur mit Hilfe eines operativen Eingriffs Besserung erzielt werden.

Im Rahmen des arthroskopischen Eingriffs wird der Gelenkspalt erweitert, indem Knochensubstanz von der Gelenkfläche am äußeren Rand des Schlüsselbeins abgetragen wird.