Sprunggelenkchirurgie

Sprunggelenkarthroskopie

Um den Ursachen von Sprunggelenkschmerzen auf die Spur zu kommen, ist nach einem ausführlichen Patientengespräch und einer bildgebenden Diagnostik oft eine Arthroskopie (Spiegelung) des Sprunggelenkes angezeigt. Diese nur minimal belastende Methode (Schlüssellochoperation) über kleinste Hautschnitte bietet die schonende Möglichkeit einer erweiterten Diagnostik und zudem Optionen zur direkten Therapie festgestellter Krankheitsursachen. Der Eingriff erfolgt in der Regel ambulant oder wahlweise kurzstationär (1–2 Tage Klinikaufenthalt).
Die Indikationen zur Durchführung einer Sprunggelenkarthroskopie sind u. a.:

  • Diagnostik

  • Behandlung von Knorpelschäden und Arthrose

  • Entfernung freier Gelenkkörper

  • (Teil-)Entfernung der Gelenkschleimhaut (Impingement-Syndrom) und von Schleimhautfalten (Plicasyndrom)

  • Abtragung von Knochenanbauten (knöchernes Impingement-Syndrom)

Sie haben Schmerzen im Fuß?

Ein engagiertes und kompetentes Team erwartet Sie in zentraler Innenstadtlage in der PAN Klinik am Neumarkt. Wir bieten fachübergreifende schnelle Diagnostik und vielseitige effektive Therapien nach Ihrem individuellen Bedarf. Machen Sie jetzt einen Termin in der orthopädischen Praxis von Dr. Stricker wir freuen uns auf Sie

Einfach anrufen unter 0221/ 2776290 und Termin bei Dr. Stricker vereinbaren!